Kategorie "Allgemein"

Mit dem Rucksack durch Europa | Interview fürs Deutschlandradio

Deutschlandradio Radio-Interview
Kürzlich wurde ich vom Deutschlandradio eingeladen, gemeinsam mit fünf anderen Interrailern an einem Live-Interview teilzunehmen. Etwa 70 Minuten erzählten wir unsere Erfahrungen und Eindrücke unerer Interrail-Reisen. weiterlesen

Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferriss

Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferriss | Peter R. Stuhlmann - #peteraroundtheworld Träumst Du auch manchmal von einem Leben, das Dir die Freiheit gibt, die ganze Welt zu bereisen? Klar, irgendwie muss man so ein Leben finanzieren. Doch muss man wirklich einer klassischen Vollzeitbeschäftigung nachgehen, um sich dann nur 3 Wochen Urlaub im Jahr nehmen zu können? Es gibt doch so viel mehr Möglichkeiten. Als Digitaler Nomade kannst Du von überall auf der Welt Geld verdienen – ganz klassisches Bild: zum Beispiel in einer Hängematte am Palmenstrand in der Karibik. Und wenn Du es richtig machst, musst Du dafür gar nicht viel Zeit investieren. Erst kürzlich habe ich wieder das Buch “Die 4-Stunden-Woche” von Timothy Ferriss gelesen. Und solltest Du auch den Wunsch nach einem freien Leben verspüren, dann empfehle ich auch Dir, dieses Buch zu lesen! weiterlesen auf meiner Website: peter-stuhlmann.de

Nach dem Abitur ins Ausland – Teil 6: Eine Weltreise mit Open End

Nach dem Abitur ins Ausland: Interview mit zwei Wletreisenden | Peter R. Stuhlmann | peteraroundtheworld - © Foto: Hannah Dürr

Nach anderthalb Jahren gibt es nun endlich einen sechsten Teil in der Reihe “Nach dem Abitur ins Ausland“. Diesmal habe ich Hannah und Adrian interviewt. Die beiden haben sich nicht für ein FSJ, Au pair oder ähnliches entschieden – nein, noch viel viel cooler: die beiden machen eine Weltreise! Und nicht nur ein Jahr. Vielleicht zwei, vielleicht drei? Das wissen die beiden selbst nicht – ein Ende für ihre Reise haben sie nicht geplant.

weiterlesen

Meine Reisen im letzten Jahr – Jahresrückblick 2016

Mein Jahresrückblick 2016: Vier Urlaube habe ich in diesem Jahr unternommen. Die längste Reise war mit 17 Tagen mein zweiter Barcelona-Aufenthalt im Oktober, der kürzeste Urlaub dauerte nur ein Wochenende und führte mich nach Mailand. Am schönsten war aber der Teneriffa-Urlaub im Januar. weiterlesen

24 Stunden in Barcelona

“Hey, where are you from?” … “Germany.” … “Ah cool, ich auch. Seid ihr länger in Barcelona?” … “Leider nur vier Tage und wir wissen noch gar nicht so richtig was wir uns alles ansehen wollen und morgen machen möchten.” … “Ich war schon mehrmals hier. Wenn ihr wollt zeige ich Euch morgen ein bisschen die Stadt – ich hoffe, ihr seid Frühaufsteher?!” … “Ja cool, gerne.” Also kommt mit, ich nehme Euch mit auf einen 24-Stunden-Tag nach Barcelona. weiterlesen

Nach dem Abitur ins Ausland – Teil 5: FSJ in Ecuador

Im 5. Teil der Serie Nach dem Abitur ins Ausland geht es wieder um ein Auslandsjahr in Südamerika. Ferdinand (19) hat nach dem Abi ein Freiwilliges Soziales Jahr in Ecuadors Hauptstadt Quito absolviert. Sein FSJ hat er gerade erst beendet und nun beginnt er ab Oktober Rechtswissenschaften in Erlangen zu studieren. Während seines Auslandsaufenthaltes hielt er seine Freunde und Familie über seinen Blog 2015ecuador2016 auf dem Laufenden. Schaut dort auf jeden Fall mal vorbei. Einen schnellen Überblick über sein FSJ bekommt ihr hier in diesem Beitrag, einfach weiterlesen. weiterlesen

Terroranschläge vom 11. September 2001 – Verschwörungstheorien

Am Morgen des 11. Septembers 2001 entführten 19 Terroristen vier Passagierflugzeuge auf dem Flug von der Ost- zur Westküste der USA. Schließlich fliegen sie zwei Flugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York, das dritte Flugzeug raste ins Pentagon in Washington D.C. und das vierte Flugzeug stürzte über Pennsylvania ab. Später brachen beide Türme des WTC aufgrund der Einschläge zusammen. Über 3.000 Menschen starben vor 15 Jahren bei den bisher katastrophalsten Terroranschlägen. Nicht nur die Anschläge an sich jähren sich heute zum 15. Mal, genauso lange kursieren Verschwörungstheorien. Haben die Amerikaner den 11. September vielleicht selbst inszeniert, um den Krieg gegen den Terror zu legitimieren? weiterlesen

E-Book: Faszination Interrail – Eine Bahnreise durch Europa

Wer mir auf Twitter folgt oder meine Facebook-Beiträge liest, weiß, dass ich mittlerweile zwei Interrail-Reisen gemacht habe. Einen ausführlichen Reisebericht der zweiten Reise mit vielen schönen Fotos habe ich nun als E-Book veröffentlicht. weiterlesen

Die katalanische Sprache – wie spricht man in Barcelona?

Barcelona liegt in Spanien, ist sogar die zweitgrößte Stadt nach Madrid. Die Sprache, die man dort spricht ist also Spanisch – oder? Ich schreibe diesen Beitrag, weil ich mich sehr für das Thema Sprachen, insbesondere für romanische Sprachen interessiere. Deswegen studiere ich ja auch Italienisch. weiterlesen

Gelb wird grün – Flixbus frisst Postbus

Erst habe ich es im Newsletter von Postbus mit dem Betreff „Postbus wird grün“ gelesen, dann wurde es auch in allen Nachrichten verkündet: das Fernbusunternehmen Flixbus übernimmt den Konkurrenten Postbus. Wird Fernbusfahren nun teurer? weiterlesen

Nach dem Abitur ins Ausland – Teil 4

In diesem Artikel der Reihe Nach dem Abitur ins Ausland habe ich eine langjährige Bekannte für ein Interview gewinnen können. Friederike (20) hat sich dafür entschieden, nach dem Abitur 2014 ein Freiwilliges Soziales Jahr im südamerikanischen Peru zu absolvieren. Nun studiert sie seit einem Jahr in Dresden Medizin. weiterlesen

Griechische Bahngesellschaft TrainOSE wurde für 45 Millionen Euro privatisiert

Die griechische Staatsbahn TrainOSE stand zum Verkauf. Privatisierungen gehörten zu den Auflagen, die Griechenland für die Finanzhilfen der EU erfüllen musste. Doch gerissen hat sich niemand um den Kauf der Bahn. Zum Schluss gab es gerademal einen Interessenten, die italienische Ferrovie dello Stato. Diese hat die griechische Bahngesellschaft TrainOSE nun für gerademal 45 Millionen Euro übernommen. weiterlesen

1-Dollar-Pizza in Manhattan

Der Appetit auf Pizza brachte mich gerade auf die Idee diesen kurzen Artikel zu schreiben. Als ich 2014 in New York war habe ich die 1-Dollar-Pizza kennen und lieben gelernt. Verschiedene Ketten bieten Pizza für einen Dollar an. Wo ihr dieses leckere und preiswerte FastFood bekommt erfahrt ihr in diesem Beitrag. weiterlesen

Ein Jahr online! – Blogstatistik

Blogstatistik: Ein Jahr online!
Seit einem Jahr ist mein Reiseblog nun unter dieser Domain im Netz und da habe ich mir gedacht, ich zeige Euch die Entwicklung dieses Blogs in den ersten zwölf Monaten seines Bestehens. Dank GoogleAnalytics habe ich einen guten Überblick über das Besucherverhalten auf meinem Blog. Die Ergebnisse einiger dieser Statistiken präsentiere ich Euch hier. weiterlesen

Ein Wochenende in Mailand (Reisebericht)

Dank einer Preisaktion von Flixbus* bin ich übers Wochenende nach Mailand gefahren. Lange Zeit bin ich am Mailänder Dom einer meiner Lieblingsbeschäftigungen auf Reisen nachgegangen – ich habe stundenlang Leute beobachtet. Übernachtet habe ich im Hotel Diablo. Am Sonntagnachmittag ging es dann auf einer landschaftlich sehr beeindruckenden Busfahrt durch die Alpen schon zurück nach Berlin. weiterlesen