Katalonien

Die Sagrada Família – eines der exotischsten sakralen Bauwerke der Welt

Sagrada Família - eines der exotischsten Bauwerke der Welt | Sagrada Familia Tickets | Peter R. Stuhlmann
Wenn Du als Tourist nach Barcelona kommst, dann musst Du unbedingt der Sagrada Família einen Besuch abstatten. Die von Gaudí entworfene riesige Kathedrale, an der schon seit über 130 Jahren gebaut wird, ist einzigartig und wirklich beeindruckend. Sie ist eines der absoluten Highlights der katalanischen Hauptstadt. weiterlesen

24 Stunden in Barcelona

“Hey, where are you from?” … “Germany.” … “Ah cool, ich auch. Seid ihr länger in Barcelona?” … “Leider nur vier Tage und wir wissen noch gar nicht so richtig was wir uns alles ansehen wollen und morgen machen möchten.” … “Ich war schon mehrmals hier. Wenn ihr wollt zeige ich Euch morgen ein bisschen die Stadt – ich hoffe, ihr seid Frühaufsteher?!” … “Ja cool, gerne.” Also kommt mit, ich nehme Euch mit auf einen 24-Stunden-Tag nach Barcelona. weiterlesen

Die katalanische Sprache – wie spricht man in Barcelona?

Barcelona liegt in Spanien, ist sogar die zweitgrößte Stadt nach Madrid. Die Sprache, die man dort spricht ist also Spanisch – oder? Ich schreibe diesen Beitrag, weil ich mich sehr für das Thema Sprachen, insbesondere für romanische Sprachen interessiere. Deswegen studiere ich ja auch Italienisch. weiterlesen

InterRail ’14 – Tag 15 von 22 – Adiós Barcelona!

Der letzte Tag in Barcelona war wohl der mit den meisten gelaufenen Kilometern der ganzen Reise (oder war es der Tag in Budapest?!). Ich habe erst im Nachhinein per GoogleMaps messen können und es müssen auf jeden Fall über 30 Kilometer gewesen sein. Meine Freunde kamen in mein Zimmer, da ich wegen ein bisschen schlechter Laune nicht zum Frühstück erschienen bin. Auf ihrem Plan stand unter anderem das Museo del Picasso. weiterlesen

InterRail ’14 – Tag 14 von 22 – Barcelona: Ein Tag im Casino

Der vorletzte Tag in Barcelona hat ziemlich genauso begonnen wie der vorige. Tagsüber war ich wieder in der Stadt, diesmal aber alleine, es war wirklich angenehmer. Am Abend, ich war gerade auf dem Weg ins Casino, traf ich meine Freunde, die mir entgegen kamen und gerade zum Hostel gingen. Ich führte die Tradition der letzten Barcelona-Tage fort und spielte Roulette. weiterlesen

InterRail ’14 – Tag 13 von 22 – Barcelona: Eine Demo am Arc de Triomf

Mein Wecker hat geklingelt und ich hatte die Wahl, nach unten zu den anderen zum Frühstück zu gehen oder mich nochmal umzudrehen und einfachen weiter zu schlafen. Da das Verhältnis zwischen mir und den anderen, besonders einer Person, aus Gründen, die ich jetzt hier nicht näher erläutern möchte, angespannt war, hatte ich wenig Lust auf deren Gesellschaft und habe ich mich fürs Umdrehen und Weiterschlafen entschieden. weiterlesen

InterRail ’14 – Tag 12 von 22 – Am Font Màgica in Barcelona

Ausgeschlafen war ich definitiv nicht, habe aber trotzdem die Augen geöffnet und kam mit den vier Mädels aus meinem Zimmer und dem Portugiesen, der im Bett über mir schlief, in ein kurzes Gespräch. Dann bin ich aufgestanden, duschen gegangen und runter zum Frühstück, wo meine Leute schon beim Essen waren. weiterlesen